Startseite Bannerbild

Kontakt

Therapienetz 

Dystonie.Spastik 

 

Berlin-Brandenburg

Clayallee 177
14195 Berlin
 

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Dr. Martina Müngersdorf

1986 – 1992

Studium der Humanmedizin an der Universität Düsseldorf und der Freien Universität Berlin

müngersdorf
ab 1992 Ausbildung zur Fachärztin für Neurologie an der Freien Universität Berlin, am Universitätsklinikum Carl-Gustav-Carus Dresden und am Universitätsklinikum Benjamin Franklin Berlin.
1999 Promotion an der Klinik für Neurologie der Charite, Humboldt-Universität Berlin.

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie. (EMG Zertifikat), der Deutschen Parkinson-Gesellschaft, der Movement Disorder Society, des Arbeitskreis Botulinum-Toxin. Vorstandsmitglied im Arbeitskreis Parkinson-Syndrome Berlin e.V. und in QUANUP e.V..

 

Leitung des Arbeitskreises Elektromyographie in der Neurologischen Diagnostik. Mitarbeit in einem bundesweiten Projekt zur Qualitätssicherung der Behandlung von Parkinson-Patienten. Organisation zahlreicher Fortbildungsveranstaltungen und umfangreiche Tätigkeit als Referentin zur Behandlung der Parkinsonkrankheit, des Restless-Legs-Syndroms und Botulinumtoxin-behandlung.

 

Schwerpunkte: Neurophysiologische Diagnostik, Neuromuskuläre Erkrankungen, Behandlung von Dystonien und Spastik mit Botulinum-Toxin, Diagnostik und Therapie von Parkinson-Syndromen.

 

Mitglied der Ärztekammer Berlin. Zulassung der KV Berlin als Vertragsärztin.